Loading...

Informationsoffensive für Verbraucher und Fachhandwerker

Im Jahr 2007 haben wir als VdZ die Informationsoffensive „Intelligent heizen“ gestartet. Das Herzstück von „Intelligent heizen“ ist unser Serviceportal intelligent-heizen.info. Dort erhalten Verbraucher und Fachhandwerker neueste Informationen über Heiz- und Belüftungstechnik, Optimierung und Förderung. Unser Anliegen ist, Expertenwissen aus der Branche mit Privatpersonen und Fachleuten zu teilen.

Eine profunde Wissensbasis über Heiztechnik, Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz im (eigenen) Heizungskeller und die Kenntnis über staatliche Bezuschussung ist für uns ein wichtiger Hebel zur Umsetzung der Energiewende.

Die Energiewende beginnt im Heizungskeller

In Häusern schlummert ein bislang wenig beachtetes Optimierungspotential zur Senkung des Energieverbrauchs von Wohngebäuden. Denn rund 40 Prozent der gesamten Energie in Deutschland wird in Gebäuden verbraucht. Auf Heizung und Warmwasserbereitung entfallen hiervon 85 Prozent.

Gleichzeitig arbeiten drei Viertel der verbauten Heizungsanlagen ineffizient. Außerdem sind jedem vierten Haushalt die Vorteile einer Heizungsmodernisierung noch nicht bewusst. Diese Wissenslücke führt dazu, dass die Mehrheit der Eigenheimbesitzer keine Sanierung durchführen lassen, solange die Anlage noch funktioniert. Veraltete Heizungen verbrauchen jedoch im Vergleich zu einem modernen System bis zu 30 Prozent mehr Energie. Was sie nicht nur auf die Umwelt negativ auswirkt, sondern auch auf den eigenen Geldbeutel und letztlich auch auf den Wert der Immobilie.

Mit „Intelligent heizen“ arbeiten wir daran, eine Trendwende einzuleiten und die im Heizungskeller schlummernden Potenziale zu heben.

Alle Informationen sind system-, technologie- und energieträgerneutral aufbereitetet. Weder auf der Website intelligent-heizen.info noch in unseren Broschüren, Apps oder digitalen Tools geben wir konkrete Produktempfehlungen oder ähnliches ab.

Unser Wissenspool im Überblick

Auf intelligent-heizen.info finden Hausbesitzer und Fachhandwerker diverse Wissensangebote und Hilfsmittel zur kostenfreien Nutzung.

Immer gut informiert – Broschüren

Im Download-Center steht eine Vielzahl an Broschüren zu den unterschiedlichen Heiztechniken, zur Wohnungslüftung, Optimierungsmaßahmen und zur staatlichen Förderung bereit.

Auf einen Klick – Tools und App

Intelligent Heizen

Mit dem Optimierungsrechner kann getestet werden, wie viel Strom und Heizenergie in einem Einfamilienhaus eingespart werden können, wenn ein Austausch der Heizungspumpen und ein hydraulischer Abgleich durchgeführt werden.

Mit dem Fördermittel-Tool können Verbraucher die Kosten für den Heizungstausch berechnen, abzüglich staatlicher Förderung.

Mit dem Ofenquiz können Kaminofenbesitzer ihr Wissen testen und ehrausfinden, ob sie Profi beim Heizen mit Holz sind.

Prägnant erklärt – Fachbegriffe-Lexikon

Neben umfassenden Beschreibungen einzelner Heiz- und Lüftungstechniken haben wir die wichtigsten Fachbegriffe als Lexikon zusammengestellt.

Informationen für Fachhandwerker

Weitergehende Informationen und Links zu Tools für Profis haben wir gesondert zusammengestellt.

Auf dem Laufenden bleiben – Blog

Im Blog veröffentlichen wir wöchentlich praktische Tipps, wichtige Neuigkeiten und inspirierende Erfahrungsberichte.

Ganz in Ihrer Nähe – Fachbetrieb finden

Handwerkersuche

Einen SHK-Profi in der Umgebung zu finden ist mit der Handwerkersuche und dem Ausstellungsverzeichnis kein Problem mehr. Über die Fachbetriebssuche können Sie gleich drei landesweite Online-Datenbanken durchforsten.

Benötigen Sie einen SHK-Fachhandwerker oder einen Ofenbauer, oder suchen Sie neben Beratung zusätzlich nach Inspiration zur neuen Heizung, regenerativen Energie und dem passenden Bad, dann sind Sie hier genau richtig.

Unterstützungsmöglichkeiten

  • Es gibt viele Möglichkeiten, unser Anliegen, die Energiewende in die Heizungskeller zu bringen, zu unterstützen.
  • Binden Sie unsere online-Banner zur Bewerbung der „Intelligent fördern“-App ein. Die Banner sind zur Bewerbung der App frei nutzbar und können auf Websites, in Shop-Systemen oder auch im Newslettern eingebunden werden.

Eine Kurzinfo zur Nutzung der online-Banner finden Sie hier.

Ansprechpartnerin

Stefanie Bresgott
Referentin für Kommunikation

Stefanie Bresgott

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen