Loading...

Im Jahr 1963 wurde der Verband als „Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft“ gegründet. Aus der Namensgebung heraus entstand das Kürzel VdZ, das bis heute beibehalten wird. Der Sitz des Verbandes ist in Berlin.

Wir bündeln die Interessen der Branche 

Die Wirtschaftsvereinigung VdZ vertritt als einziger Branchenverband die Interessen der gesamten Wertschöpfungskette der Gebäude- und Energietechnik: Industrie, Großhandel und Handwerk. Dazu zählen über 49.000 Unternehmen mit 518.000 Beschäftigten und einem Branchenumsatz von mehr als 60 Milliarden Euro.

Wir prägen das Bild der Branche

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern identifizieren wir Zukunftsthemen der Gebäudetechnik und setzen uns dafür ein, dass die Leistungsstärke aller Branchenteilnehmer und deren positive Auswirkungen auf die Innovationskraft, Digitalisierung, Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit fest in der öffentlichen Wahrnehmung verankert ist. 

Wir vernetzen die Branche nach innen und außen

Durch gezielte Veranstaltungsformate und vielschichtige Vernetzung der Mitglieder fördern wir gegenseitiges Verständnis, etablieren eine gesunde Diskussionskultur und treiben die Weiterentwicklung der Branche voran. Als Plattform für Diskussionen bieten wir der Gebäudetechnik-Branche die Möglichkeit, ihre Positionen auszutauschen. Im Rahmen der Verbandsarbeit stoßen wir gemeinsame Projekte an, die der Weiterentwicklung der Branche oder der Information über den Markt dienen.

Wir treiben den Klimaschutz im Gebäude voran

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern setzen wir uns für eine nachhaltige und energieeffiziente Wärme-, Lüftungs- und Klimatechnik im Gebäudebereich ein. Bei der Entwicklung und der Einführung zukunftstragender Technologien und Marktlösungen zur Erreichung der ambitionierten CO2- Reduktionsziele, setzen die Mitglieder der VdZ auf das starke Zusammenspiel von Energieeffizienz, Erneuerbaren Energien und Sektorkopplung.

Wir informieren Verbraucher 

Es ist unser Anliegen, das Fachwissen aus der Branche mit Menschen zu teilen. Auf diversen Onlineplattformen und über Tools stellen wir kostenfrei Fachwissen zu Heiz- und Lüftungstechniken, Sanierung und Optimierung und der lukrativen staatlichen Förderung zur Verfügung. Die von uns aufbereiteten Informationen sind dem Neutralitätsgebot verpflichtet, d.h. wir beraten technologie- und energieträgerneutral.

Wir unterstützen die Profis 

In den Gremien der VdZ erarbeiten Experten ehrenamtlich Arbeitshilfen und Online-Tools für Fachhandwerker, Fachbetriebe, Hersteller und Großhändler. Mit diesen Angeboten unterstützen wir die Arbeit der Profis.

Wir sind Träger der Weltleitmesse 

Seit 1967 ist die VdZ ideeller Träger der erfolgreichen Weltleitmesse ISH in Frankfurt – der weltgrößten Leistungsschau für innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik sowie erneuerbare Energien.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen