Loading...

„Du im Zukunftsjob“ – die Nachwuchsoffensive

Das SHK-Handwerk braucht Nachwuchskräfte. Zur Umsetzung der Energiewende werden in Deutschland im Jahr 2040 über 40.000 Fachhandwerker in der Gebäudetechnik gebraucht. Nicht alle Bereiche der Branche sind dabei gleichermaßen vom Fachkräftemangel betroffen.

Im Gegenteil: Bei vielen Herstellern und Großhändlern gehen mehr Bewerbungen ein, als Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen. Dabei haben Bewerber, die keinen Ausbildungsplatz z. B. als Werkzeugmechaniker oder Werkzeugmechanikerin bekommen haben, ein generelles Interesse an der SHK-Branche. Ihnen soll ein alternativer Karriereweg in der Gebäudetechnik aufgezeigt werden.

Gemeinsam mit herstellenden Unternehmen und Großhandel hat die VdZ im Jahr 2021 die Nachwuchsinitiative „Du im Zukunftsjob“ ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Du im Zukunftsjob“ sollen Hersteller und Großhändler zur Durchführung eines analogen oder digitalen Jobtags motiviert werden, um so die Nachwuchsgewinnung des SHK-Handwerks in der Region zu unterstützen.

Unser Angebot für ausrichtende Unternehmen

Zur Durchführung der Jobtage haben wir einen umfangreichen Veranstaltungsbaukasten erarbeitet, den wir allen ausrichtenden Unternehmen zur Verfügung stellen. Dieser kann komplett auf die jeweiligen individuellen Bedürfnisse angepasst werden und ist auch im digitalen Format umsetzbar.

Neben Ablaufplänen und Checklisten beinhaltet er unsere Kampagnenmaterialien (Plakate, Online-Banner, Social-Media-Vorlagen, Printanzeigen). Die professionelle Umsetzung der Veranstaltung wird dadurch bei minimalem Aufwand und frei wählbarem Budget garantiert. Zusätzlich stehen Leitfäden und Mustervorlagen bereit, die als Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für eine Veranstaltung dienen.

Auf unserer Website stellen wir die einzelnen Veranstaltungen vor und sorgen so für überregionale Strahlkraft.

Unser Angebot für teilnehmende Handwerker

Wir wissen, das Handwerk fährt an der Leistungsgrenze. Neben vollen Auftragsbüchern ist kaum Zeit, sich der Nachwuchssuche zu widmen. Und der Wettkampf um kompetente Auszubildende verschärft sich. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, sollte die SHK-Branche zusammenarbeiten, um die Begeisterung für einen wichtigen und zukunftsträchtigen Beruf zu vermitteln. Durch die Ausrichtung der „Du im Zukunftsjob“-Jobtage unterstützen Hersteller und Großhändler Handwerksbetriebe bei der Nachwuchsgewinnung.

Handwerksbetriebe können sich als künftiger Arbeitgeber bei den Jobtagen vorstellen und dort mit ihren zukünftigen Auszubildenden in Kontakt treten. Als Profi können sie dem Nachwuchs die Arbeit und Karrieremöglichkeiten im Betrieb veranschaulichen, Probearbeitstage oder Praktika vereinbaren und eine Zusammenarbeit in der Praxis erproben. Dabei profitieren Handwerksbetriebe vom Netzwerk und der Bekanntheit der SHK-Unternehmen aus der Region.

Unser Angebot für potenzielle Azubis

Während eines Jobtags erfahren interessierte Schüler, Studenten oder Geflüchtete, welche handwerklichen Ausbildungsberufe es bei den Handwerksbetrieben in der Umgebung gibt, was eine Ausbildung beinhaltet, wie sie abläuft und welche Karrieremöglichkeiten existieren. Damit die potenziellen Azubis einen echten Eindruck vom Arbeitsalltag bekommen, schildern Fachhandwerker aus der Region ihren Arbeitsalltag. Außerdem erhält jeder Teilnehmer der Möglichkeit, sein handwerkliches Geschick zu erproben.

Materialien „Du im Zukunftsjob“

Hier finden Sie in Kürze alle Materialien und Vorlagen, die wir den ausrichtenden Unternehmen kostenfrei zur Verfügung stellen.

Anstehende Jobtage

Aktuell ist die Konzeptionsphase der Nachwuchsoffensive „Du im Zukunftsjob“ abgeschlossen und wir suchen Unternehmen, die einen Jobtag ausrichten möchten, gerne auch digital. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Ansprechpartner

Maurice Frick
Referent für Verbandsarbeit & Projekte

Maurice Frick

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen