Loading...

Präsidium

VdZ Präsidium

Das Präsidium besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten und weiteren 6 Präsidiumsmitgliedern. Jeder Mitgliedsverband stellt einen Vertreter des insgesamt achtköpfigen Präsidiums. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden für die Amtszeit 2020-2023 in das Präsidium gewählt:

Michael Pietsch
DG Haustechnik

Michael Pietsch – Präsident

Dr. Michael Pietsch, Jahrgang 1962, ist seit Oktober 2018 Präsident der VdZ. Von der VdZ-Mitgliederversammlung wurde er am 04. November 2020 für drei weitere Jahre im Amt bestätigt.

Dr. Michael Pietsch absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehrer an der Universität Bayreuth, wo er 1990 seinen Abschluss machte. Es folgte ein zweijähriges Forschungsstipendium an der University Of Warwick (Großbritannien). 1993 folgte seine Promotion an der Universität Bayreuth.

1993 übernahm Dr. Michael Pietsch die Führung der Unternehmensgruppe Pietsch, einem inhabergeführten Familienunternehmen in der 3. Generation. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Pietsch Holding GmbH & Co. KG Beteiligungen. Zur Pietsch Gruppe gehören acht Unternehmen mit über 1.300 Mitarbeitern an 87 Standorten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachen, Sachsen, Bremen und Schleswig- Holstein.

Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer engagiert sich Dr. Michael Pietsch seit Jahren ehrenamtlich. Er ist im Vorstand des Deutschen Großhandelsverband Haustechnik e.V. (DG Haustechnik), Kuratoriumsmitglied in der Dr. Werner Jackstädt-Stiftung und aktiv in der Stiftung Familienunternehmen sowie in der Trägerschaft des WIFU der Universität Witten- Herdecke tätig.

Uwe Glock
BDH

Uwe Glock – Vizepräsident

Uwe Glock, Jahrgang 1958, ist seit Oktober 2018 Vizepräsident der VdZ. Von der VdZ- Mitgliederversammlung wurde er am 04. November 2020 für drei weitere Jahre im Amt bestätigt.

Nach einem Studium an der Berufsakademie Stuttgart hat Uwe Glock 1984 seine Karriere bei Bosch in verschiedenen Vertriebs- und Marketingpositionen im Bereich Automobilzubehör begonnen. Von 2008 bis 2020 war er Vorsitzender der Bosch Thermotechnik GmbH, einem Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, mit über 14.300 Mitarbeitern weltweit und mehr als 20 Werken in Europa, Amerika und Asien. Zum 1. Januar 2021 wechselte Uwe Glock in den Aufsichtsrat der Bosch Thermotechnik GmbH.

Uwe Glock engagiert sich neben dem Amt als Vizepräsident der VdZ beim BDH, Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie, dessen Präsident er seit November 2018 ist.

Heinz Eckard Beele
VDMA Armaturen

Heinz Eckard Beele – Präsidiumsmitglied

Heinz Eckard Beele, Jahrgang 1956. Ausbildung, Studium und Tätigkeit im Bereich Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik. 1984 Eintritt in die Theodor Heimeier Metallwerk KG in Erwitte mit den Schwerpunkten Anwendungstechnik, Produktentwicklung, Business Development, Marketing und Corporate Affairs. Derzeit Prokurist des in IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH umfirmierten Unternehmens mit den Produktmarken IMI Heimeier, IMI Pneumatex und IMI TA. Aktive Mitarbeit in verschiedenen Gremien von Normungsorganisationen sowie in Arbeitskreisen und Ausschüssen von Verbänden auf nationaler und europäischer Ebene.

Darüber hinaus Mitglied des Vorstandes im VDMA – Fachgruppe Gebäudearmaturen sowie Automation + Management für Haus + Gebäude, stellvertretender Vorstandsvorsitzender im Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen BVF, Vorstand der Sektorengruppe „Valves“ von EUnited und der European Building Automation Controls Association eu.bac.

Norbert Borgmann
ZVSHK

Norbert Borgmann – Präsidiumsmitglied

Norbert Borgmann, Jahrgang 1957. Ausbildung und Meisterprüfung zum Gas und Wasserinstallateur sowie Installateur und Heizungsbauer. Seit 1986 alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer der Borgmann Haustechnik GmbH in Wesel.

Norbert Borgmann engagiert sich bereits seit 1992 ehrenamtlich für das SHK-Handwerk. Er ist Obermeister der SHK-Innung Wesel. Seit 2008 ist er stellvertretender Landesinnungsmeister des Fachverbandes SHK NRW.

Darüber hinaus wurde er 2011 in den Vorstand des ZVSHK gewählt. Seit Oktober 2018 ist er Vize-Präsident des ZVSHK.

Guido Eichel
AdK

Guido Eichel – Präsidiumsmitglied

Seit 2004 ist Guido Eichel Vorstand der Hagos eG und seit dem Jahr 2012 Geschäftsführer der HAGOS GmbH & Co. KG in Österreich.

Darüber hinaus engagiert sich Guido Eichel im Vorstand der AdK, Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft, und als Mitglied der Initiative Individuelles Heizen, Sicherheit und Umwelt. Seit 2014 ist er Mitglied im Präsidium der VdZ.

Karlheinz Reitze
ZVEI

Karlheinz Reitze – Präsidiumsmitglied

Karlheinz Reitze (59) ist Geschäftsführer sowie Senior Advisor Elektro Business.
Der gelernte Kaufmann arbeitete als Geschäftsleiter für Vertrieb im Elektro- und Sanitär-Großhandel, bevor er 1993 zu Stiebel Eltron wechselte. Dort übernahm er verschiedene Führungspositionen im Vertrieb, bis er 2005 in die Geschäftsführung eintrat, verantwortlich für Vertrieb, Marketing und Kundendienst. 2017 übernahm er seine Funktion bei Viessmann und hat die Verantwortung für den internationalen Aufbau des Elektro-Geschäftes der Viessmann Gruppe übernommen.

Darüber hinaus ist er Vorstand in der Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung HEA im BDEW. Im ZVEI ist Reitze Mitglied des Vorstands sowie Leiter des Vorstandkreises Umwelt-, Energie und Klimapolitik und Vorsitzender des Fachverbandes Elektro-Hauswärmetechnik.

Martin Palsa
VDMA Pumpen + Systeme

Martin Palsa – Präsidiumsmitglied

Seit dem 1. September 2013 ist Martin Palsa zum Geschäftsführer der deutschen Vertriebsgesellschaft GRUNDFOS GMBH und gleichzeitig zum Area Managing Director D-A- CH für die Vertriebsaktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz ernannt worden. Über seine Aufgaben bei Grundfos hinaus ist er auch im VMDA als Mitglied im Vorstand der Fachgruppe Pumps & Systems tätig.

Martin Palsa hat einen Abschluss als Diplom-Maschinenbauingenieur der Universität Wien sowie einen MBA International Management der Thunderbird University, USA. Während seiner beruflichen Laufbahn hat er die Erfahrung im HLK Geschäft in Asien, China, USA und Europa in unterschiedlichen Funktionen gesammelt.

Annett Wettig
VfW

Annett Wettig – Präsidiumsmitglied

Annett Wettig, Jahrgang 1977, ist stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbands für Wohnungslüftung (VfW). Der VfW ist die technologieübergreifende Stimme der Wohnungslüftung und repräsentiert dabei deren gesamte Wertschöpfungskette – von den Herstellern bis zu Planern und Handwerk.

Sie studierte BWL/ Interkulturelles Management und ist seit 2007 bei inVENTer, einem der führenden deutschen Hersteller für dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung beschäftigt. Dort war sie zunächst im Marketing tätig. Seit 2013 ist Annett Wettig Geschäftsführerin von inVENTer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen