Loading...

ISH 2021: Impulsgeber für die Zukunft des Gebäudes

Die Zeichen stehen auf Grün – in Politik, Gesellschaft und der
Gebäudetechnikbranche

Die Gebäudetechnikbranche stellt aktuell, wie kaum eine andere Branche, die Schlüsseltechnologien für die Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen bereit. Der Stellenwert der Weltleitmesse ISH ist durch die Corona- Pandemie und die sich daraus ergebende große Aufmerksamkeit für die Themen Hygiene und Luftqualität noch einmal gestiegen. Die ISH 2021 wird nicht zuletzt in diesem Bereich die Leistungsshow der systemrelevanten SHK-Branche.

„Ich hoffe, dass wir im März auf das Jahr 2020 zurückblicken und stolz darauf sind, was unsere Branche, vor allem auch die Handwerker, die vor Ort beim Kunden durchgearbeitet haben, geleistet hat. Wir wollen aber in erster Linie positiv in die Zukunft schauen. Hier spielen die Innovationen im Bereich Klimaschutz, Erneuerbare Energien und Digitalisierung zur Umsetzung der hohen Ambitionen des EU-Green Deal eine Hauptrolle. Die ISH wird zeigen: Unsere Branche meistert die Pandemie und ist auch für die Jahrhundertherausforderung Klimawandel gut aufgestellt. Wir können Konjunkturmotor für die gesamte deutsche und europäische Wirtschaft sein.“ sagt Dr. Michael Pietsch, Präsident der VdZ. Auf der ISH 2021 wird die gesamte Breite der neuen Technologien erlebbar. Diese Erfahrung lässt sich weder digital noch durch regionale Hausveranstaltungen kompensieren.

Auf der ISH 2021 bietet sich die Gelegenheit des persönlichen Austausches zwischen den Marktpartnern aus Industrie, Großhandel und Handwerk. Dr. Michael Pietsch, im Hauptberuf geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Pietsch, betont die Bedeutung der Leitmesse für den SHK-Großhandel: „Die ISH ist der wichtigste Ort, um in kürzester Zeit mit allen Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen und sich über neue Produkte, Systeme und Innovationen aus erster Hand zu informieren. In dieser Dichte ist die ISH ein einzigartiges Erlebnis, um die Trends der Branche zu entdecken und in unser Angebot aufzunehmen.“

Pressemitteilung als PDF

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen