Loading...

Vogt übernimmt VdZ-Geschäftsstellenleitung

Kerstin Vogt übernimmt ab sofort die Leitung der VdZ-Geschäftsstelle in Berlin. Sie ist bereits seit 2013 für die VdZ tätig und war bisher für die Projektarbeit und politische Kommunikation des Dachverbands zuständig.

“Die Leitung der VdZ-Geschäftsstelle ist eine anspruchsvolle Aufgabe, der ich mich sehr gerne stelle.”, freut sich Vogt auf ihre neue Rolle. “Die SHK-Branche sieht sich mit vielen Veränderungen konfrontiert. Um diesen Herausforderungen konstruktiv und kraftvoll zu begegnen, ist die enge Zusammenarbeit aller Branchenakteure wichtiger denn je.” Dafür sei die VdZ, die den gesamten dreistufigen Vertriebsweg unter ihrem Dach vereine, das ideale Forum.

“Frau Vogt verfügt über langjährige Erfahrung im Verband und bringt gleichzeitig frische Ideen aus einer neuen Generation in die Branche. Damit ist sie für uns die ideale Besetzung, um die VdZ für die Zukunft aufzustellen.”, begründet VdZ-Präsident Friedrich Budde die Entscheidung.

Der bisherige Geschäftsführer Dr. Michael Herma hatte den Verband zum 30. Juni 2018 verlassen.  Zu den Aufgaben von Frau Vogt gehören neben der Leitung der Geschäftsstelle auch die Fortführung der VdZ-Projektarbeit sowie die Planung der ISH 2019, die vom 11. bis 15. März in Frankfurt am Main stattfindet.

Pressemitteilung als PDF

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen